BCD Travel logo contactKONTAKT

Haiti Project - Onboard
Contribute Now

 

Die Schule

Das Bildungssystem Haitis wird von Privatschulen beherrscht, die größtenteils gewinnorientiert betrieben werden. Obwohl der Staat die privaten Bildungsangebote gesetzlich fördert, sind seine Möglichkeiten zur Überwachung und Kontrolle der Ausbreitung privater Schulen begrenzt, so dass viele ohne gesetzliche Zulassung des Bildungsministeriums operieren. Die Qualität der angebotenen Bildung wird von staatlicher Seite nicht garantiert und die Analphabetenrate hat in Haiti die erschütternde Höhe von 75 Prozent erreicht.

L’Ecole de Choix ist eine dreisprachige Grundschule in Mirebalais, die Kindern, die in Haiti in extremer Armut leben, eine außergewöhnliche Bildung ermöglicht. Es handelt sich um eine Einrichtung, die Schüler und Schülerinnen darauf vorbereitet, im Haiti der Zukunft Führungspositionen einzunehmen und dabei gleichzeitig die nationale Identität, den Stolz, die Selbstachtung und die Würde Haitis zu stärken. Mit einer Ausbildung werden diese Kinder in der Lage sein, sich selbst und ihre Familien zu ernähren, ihren eigenen Kindern eine Bildung zu ermöglichen und so den Kreislauf der Armut zu durchbrechen. Die Schule umfasst derzeit 180 Kinder in den Klassenstufen 1–6.

BCD Travel unterstützt die L’Ecole de Choix, weil wir von deren Philosophie der Erziehung und Ausbildung von Kindern überzeugt sind. Hierzu einige konkrete Informationen:

  • Schüler werden zur Selbstständigkeit und Ausübung einer Vorbildfunktion erzogen und lernen, ethisch fundierte Entscheidungen zu treffen.

  • Der Unterricht findet auf Englisch, Französisch und Kreolisch statt.

  • Schüler erhalten einen Snack am Morgen sowie ein warmes Mittagessen, was den Familien einen Anreiz bietet, ihre Kinder jeden Tag zur Schule zu schicken.

  • Im Gegensatz zu anderen Schulen im ländlichen Bereich können die Schulgebühren nach eigenem Ermessen gezahlt und über das ganze Jahr verteilt werden.

  • Die Schule weist eine ausgewogene Schülerschaft von Jungen und Mädchen auf.

  • Das Lernen im Klassenverband wird ergänzt durch zusätzliche Aktivitäten, in denen es zum Beispiel um Gleichberechtigung und Inklusion, Gesundheit, Mobbing, Gewaltfreiheit und sexuelle Orientierung geht.

  • Die Lehrer der L’Ecole de Choix verfügen über Universitätsabschlüsse und Lehrerdiplome. Durchschnittlich kommen auf einen Lehrer 15 Schüler. In Haiti haben die meisten Schulen Klassen mit mehr als 50 Schülern und die Lehrer kein Diplom.

  • Die Schule verfügt über ein Technologielabor, eine Schulkrankenschwester, einen erstklassigen Lehrplan, sauberes Wasser, Sporteinrichtungen, Kunstunterricht, Elternaufklärung/-bildung und mehr.

Klicken Sie hier wenn Sie weitere Informationen über die L’Ecole de Choix wünschen.